Märklin Dampflokomotive - BR 01 - Artnr. 3008
 
Vorbild
 
 
Modell
 
OVP
 
Bitte hier wieder mal um eure Mithilfe, da ich eine diese nicht besitze bzw. habe.
 
Bilder für CS2 und WDP
 
Bild für die CS-2:
Bild für WinDigiPet:
 
Beschreibung
 
Epoche: 3
Artikelnummer: 3008
UVP Erscheinungsjahr: 28,20 €
Baureihe: 01
Bahngesellschaft: DB=Deutsche Bundesbahn
Einsatz als: Schlepptender-Schnellzug-Lokomotive
Höchstgeschwindigkeit: 120 - 130 Km/h
Fahrgestell: Guss schwarz
Gehäuse: Guss schwarz
Antrieb: Analog
Motor: Großer Scheiben Kollektor Motor (LFCM=Large Flat Collector Motor)
Angetriebene Achsen: 3
Achsenfolge: 2' C 1'
Gewicht: 718 Gramm
Länge über Puffer: 285 mm
Decoder: nein
Werksadresse: keine
Funktionen der F-Tasten:
F0= F1= F2=
F3= F4= F5=
F6= F7= F8=
F9= F10= F11=
F12= F13= F14=
F15= F16=  
Variante 3008.01: Bauzeit 1952
Lok mit Betriebsnr. 01 097

Die Lokomotive besitzt angesetzte Griffstangen und Handläufe. Am Kessel befinden sich Witte-Windleitbleche. Die Aufschriften sind erhaben und blank ausgeführt. Die Schmierlöcher für die Ankerwelle befinden sich beidseitig an der Lokomotive. Sie besitzt ein Zweilichtspitzensignal, dass von großen Lampenbügeln eingefasst ist. Desweiteren befindet sich vorne an der Lok die Kupplung des Typs 0 B. Die Lokomotive hat keine Haftreifen auf den Rädern. Der Tender besteht aus Guss in genieteter Ausführung, mit erhabener Aufschrift 809. Die angebrachte Kupplung des Tenders, ist der Typ 4 B.
Variante 3008.02: Bauzeit 1952 - 1953
Lok mit Betriebsnr. 01 097

Wie die Variante 3008.1, jedoch wurde auf einem Radsatz Haftreifen montiert. Der Tender erhielt eine neue Kupplung des Typs 5 A.
Variante 3008.03: Bauzeit 1954 - 1955
Lok mit Betriebsnr. 01 097

Wie die Variante 3008.2, jedoch wurde der Tender in Kunststoff gefertigt, als Nietenbauweise.
Variante 3008.04: Bauzeit 1955
Lok mit Betriebsnr. 01 097

Wie die Variante 3008.3, jedoch wurde der Tender in geschweißter Ausführung gefertigt. Ebenso wurde die Beschriftung des Tenders geändert, es befinden sich jetzt erhabene Aufschriften mit der Bezeichnung F 809/1 und die Betriebsnummer 01 097 darauf.
Variante 3008.05: Bauzeit 1956
Lok mit Betriebsnr. 01 097

Wie die Variante 3008.4, jedoch bekam der Tender abermals eine andere Kupplung des Typs 6 A. Ab 1956 wurde die Artikelnummer von F 800 auf 3008 geändert.
Variante 3008.06: Bauzeit 1957
Lok mit Betriebsnr. 01 097

Wie die Variante 3008.5, abermals bekam der Tender eine andere Kupplung des Typs 6 B.
 
Verschleißteile & Ersatzteile
 
Bezeichnung Menge Artikelnummer
Haftreifen: 2 Stück 7149
Schleifer: 1 Stück 7174 / neue Nr. 212010
Pantograph: nicht vorgesehen! nicht vorgesehen!
Leuchtmittel: 2 Stück 60000 / neue Nr. 600100
Bürsten: 1 Satz 600300
Fahrrichtungsschalter: 1 Stück 21175 / neue Nr. 234000
Schaltschiebefeder: 1 Stück 7194
Kupplung Lok: nicht vorgesehen! nicht vorgesehen!
Kupplung Tender: 1 Stück 70154
Raucheinsatz: 1 Stück 60025 / neue Nr. 600250
 
Digitaler Umbausatz Hochleistungsantrieb (HLA) LFCM
 
Bezeichnung Menge Bestellnummer
Digitaler HLA-Motor-Umrüstsatz: 1 Stück 60944
Anker 5 polig mit 8 Zähnen: 1 Stück 210888
Motorschild: 1 Stück 210881
Permanentmagnet: 1 Stück 210882
Motorbürsten: 1 Satz 601460
Zylinder-Schraube 3,0 X 12mm 2 Stück 784810
Lötfahne als Massestützpunkt: 1-2 Stück je nach Bedarf 212230
Entstördrossel 3,9µH: 2 Stück 516520
Steckfassung für Steckbirnchen: 1 Stück 604180
Lampenhalter für Steckbirnchen (alternativ): 1 Stück 276770
Steckbirnchen 16 - 22 Volt: 1 Stück 610080
Rauchgenerator: 1 Stück Seuthe Nr.11 alte. Nr.12
Hinweis zum Umbau auf HLA:

Wurde von mir noch nicht umgebaut!
 
 
Digitaler Umbausatz nur mit Permanentmagnet LFCM
 
Bezeichnung Menge Artikelnummer
Märklin 1 Stück 220560
ESU 1 Stück 51960
TAMS 1 Stück 70-04100-01
 
Unterlagen
 
Bezeichnung Download
Ersatzteilblatt: klick zum öffnen
Betriebsanleitung: Bitte hier wieder mal um eure Mithilfe, da ich eine diese nicht besitze bzw. habe. 
 
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit aller Angaben,
so wie die Lieferfähigkeit der o. g. Ersatzteile,
übernehme ich weder eine Haftung noch eine Garantie !!!

Sollten sich Fehler eingeschlichen haben, werden diese
nach kurzer Info von Ihnen, sofort korrigiert.
Stand 2012-05-21