Märklin Dampflokomotive - BR 44 - Artnr. 3027
 
Das Modell
 
 
Das Original
 
 
Bilder für CS2 und WDP
 
Bild für die CS-2:
Bild für WinDigiPet:
 
Beschreibung
 
Epoche nach NEM: 3
Artikelnummer: 3027
Baureihe: 44
Bahngesellschaft: DB
Einsatz als: Güterzug-Schlepptenderlokomotive
Höchstgeschwindigkeit: 70-80 Km/h vorwärts und 50 Km/h rückwärts
Fahrgestell: Guss schwarz
Gehäuse: Guss schwarz
Antrieb: Analog
Motor: Großer Scheibenkollektor (LFCM = Large Flat Collector Motor)
Angetriebene Achsen: 5
Achsenfolge: 1' E 
Gewicht: 1040 Gramm incl. Tender
Länge über Puffer: 285 mm
Decoder Serienmäßig: nein
Adresse ab Werk: keine
Funktionen der F-Tasten:
F0= F1= F2=
F3= F4= F5=
F6= F7= F8=
F9= F10= F11=
F12= F13= F14=
F15= F16=  
Variante 3027.01: Bauzeit von 1958 - 1959
Lok mit Betriebsnummer 44 690

Das schwarze Gußgehäuse besitzt auf beiden Seiten Schmierlöcher für die Ankerwelle. Die Windleitbleche entsprechen dem Typ Witte und sin angeschraubt. Die Lokomotive verfügt an der Stirnseite über ein Dreilichtspitzensignal mit Lampenbügel über die unteren beiden Lampen. Der Führerstand wird mit einer Blechabdeckung mit Ausschnitt für die Telexkupplung verschlossen. Alle Handläufe und Griffstangen wurden angesetzt. Die Fenster besitzen keine Verglasung. Leitern und Umlauf sind rot lackiert. Alle Aufschriften sind erhaben ausgeführt. An der Kesseltüre 44 690 sowie am Führerstand links und rechts oben GN 800 und darunter 44 690.
Das Fahrgestell besteht aus einem Gelenkrahmen mit je einem Schleifer pro Rahmen. Alle Speichenräder incl. Vorläufer sind rot lackiert. Das Antriebsgestänge ist rot hinterlegt. Das Gestänge ist mit Sechskantschrauben und das mittlere mit einer Sechskantmutter befestigt. Auf den Zylindern befindet sich jeweils das Märklin-Fahrrad-Logo. Die Kupplung vorne ist eine vom Typ 6E.
Der vierachsige Tender 2' 2' T 34 besteht aus Kunststoff und hat zur Beschwerung eine Metallplatte mit verschiedenen Bohrungen.
Dadurch das der Tender eine Telexkupplung vom Typ 11A besitzt, wurden Lok und Tender fest miteinander verbunden. Der Tender besitzt blanke Speichenräder. Die Aufschriften des Tenders sind erhaben und bestehen aus der seitlichen Aufschrift Märklin und GN 809 auf der gegenüberliegenden Seite. Auf der Telexseite befinden sich das Märklin-Fahrrad-Logo und die Betriebsnummer 44 690. Das Rücklicht am Tender besteht aus angedeuteten silbern lackierten Lampenattrappen.
Variante 3027.02: Bauzeit 1959
Lok mit Betriebsnummer 44 690

Ausführung wie Variante 3027.01, jedoch wurde auf die erhaben Aufschrift am Fährerstand oben geändert auf 3027.
Variante 3027.03: Bauzeit von 1960 - 1954
Lok mit Betriebsnummer 44 690

Ausführung wie Variante 3027.02, jedoch bekam der Tender nicht mehr die erhabene Aufschrift GN 800 sondern 3027.
Variante 3027.04: Bauzeit 1962
Lok mit Betriebsnummer 44 690

Ausführung wie Variante 3027.03, jedoch wurde der 44er den Tender der BR 01 (3026) verpasst. Die erhabene Aufschrift auf dem Tender war nun die Artikelnummer 3027 und Betriebsnummer
01 097
.
Variante 3027.05: Bauzeit 1962
Lok mit Betriebsnummer 44 690

Ausführung wie Variante 3027.03, jedoch bekam der Tender neue weiß gedruckte Aufschriften. Das erhabene Märklin-Fahrrad-Logo entfiel.
 
Verschleißteile & Ersatzteile
 
Bezeichnung Menge Bestellnummer
Haftreifen: 2 Stück  7153
Schleifer: 1 Stück  7175
Pantograph: nicht vorgesehen! nicht vorgesehen!
Leuchtmittel: 1 Stück 600100
Bürsten: 1 Satz 600300
Fahrrichtungsschalter: 1 Stück 229700
Raucheinsatz: 1 Stück 7226 alt. Seuthe Nr. 10
 
Digitaler Umbausatz Hochleisungsantrieb (HLA)
 
Bezeichnung Menge Bestellnummer
Digitaler HLA-Motor-Umrüstsatz: 1 Stück alt 60904 neu 60944
Anker 5 polig mit 7 Zähnen: 1 Stück 214118
Permanentmagnet: 1 Stück 210882
Motorschild: 1 Stück 210881
Zylinder-Schraube 3,0 X 12 mm 2 Stück 784810
Lötfahne als Massestützpunkt: 1-2 Stück je nach Bedarf 212230
Entstördrossel 3,9µH: 2 Stück 516520
Steckfassung für Steckbirnchen: 1 Stück 604180
Lampenhalter für Steckbirnchen (alternativ): 1 Stück 276770
Steckbirnchen 16 - 22 Volt: 1 Stück 610080
Rauchgenerator: 1 Stück Seuthe Nr.11 alte. Nr.12
Hinweis zum Umbau auf HLA:

Die beiden Schleiferkabel (rot) müssen zusammen verklemmt werden.
Es Empfiehlt sich den Rauchgenerator 11 oder 12 einzubauen, damit der Decoder bei gleichzeitiger Nutzung der Telexkupplung nicht überlastet wird.
 
 
Digitaler Umbausatz nur mit Permanentmagnet
 
Bezeichnung Menge Artikelnummer
Märklin 1 Stück 220560
ESU 1 Stück 51961
TAMS 1 Stück 70-04100-01
 
Unterlagen
 
Bezeichnung Download
Ersatzteilblatt: klick zum öffnen
Betriebsanleitung: klick zum öffnen
 
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit aller Angaben,
so wie die Lieferfähigkeit der o. g. Ersatzteile,
übernehme ich weder eine Haftung noch eine Garantie !!!

Sollten sich Fehler eingeschlichen haben, werden diese
nach kurzer Info von Ihnen, sofort korrigiert.
 
Stand 2014-02-22
!! keine Navigation vorhanden? Hier klicken !!